Loading posts...
Home Umwelt Urlaub im Niemandsmeer

Urlaub im Niemandsmeer

Urlaub im Niemandsmeer – oder die Zerstörung sensibler Gebiete 

Die Conflict Islands

Anzahl der Inseln: 17  Länge: 21 km ; Breite: 9 km   Landfläche: 4,99 km²   Unbewohnt!

Die Conflict-Inseln bilden ein unbewohntes Atoll in der Salomonsee und gehören zu Papua-Neuguinea. Sie sind touristisch unberührt. Die 17 kleinen Inseln gelten als absolutes Juwel des maritimen Artenschutzes und stehen auf der Anwärterliste des UNESCO-Welterbes.

Im Juli 2016 informiert der Carnival-Konzern über seinen Presseverteiler, dass ab sofort und regelmäßig Schiffe mit über 2.000 Passagieren das Atoll anlaufen werden. Carnival sei „stolz, als erstes Kreuzfahrtunternehmen seinen Fuß auf dieses unberührte und nur mit Schiffen erreichbare Atoll zu setzen“. Während ihres Aufenthalts können die Gäste in den bisher jungfräulichen Lagunen nach Herzenslust schnorcheln, Kajak oder Kanu fahren. Zudem sind Kurse für das Paddle-Boarding geplant und Ausflüge mit Glasbodenbooten. Regierung und Veranstalter freuen sich, dieses Stück einzigartiger und unberührter Natur den Tagesgästen zu zeigen. Übrigens: Papua-Neuguinea steht zusammen mit Nigeria auf Platz 144 des globalen Korruptionsindex.

 

Comments are closed